The Blog


Facebook Anzeige schalten mit Video

Facebook Anzeigen ob mit oder ohne Video bieten zwei entscheidende Vorteile gegenüber anderen Anzeigen Formaten:

1. Sind die Facebook Anzeigen deutlich günstiger als z.B. Google Adwords

2. Kann eine genaue Zielgruppe selektiert und erreicht werden z.B. männlich, 30-40 Jahre alt aus Hamburg mit Interesse „Sport“

Die Kombination aus günstigen Preisen und der Möglichkeit eine exakte Zielgruppe zu erreichen macht die Facebook Anzeigen in meinen Augen zu einer hochwirksamen Werbeform mit der ich selbst bereits sehr gute Resultate erzielen konnte. Auch in Bezug auf die absoluten Preise kann man hier mit sehr, sehr geringen Budgets von 5-10 € bereits beginnen.

Fanpage ist Voraussetzung

Facebook Anzeigen lassen sich nur mit Fanpages schalten, nicht über das eigene private Profil. Somit ist eine Fanpage die erste aber gleichzeitig auch die einzige mir bekannte Voraussetzung um zu beginnen. Nachdem die Fanpage angelegt wurde verfasst man einen ganz normalen Post auf dieser Fanpage so wie diesen hier:

post

Rechts unter dem Post sehen sie dann einen Button mit der Aufschrift „Beitrag bewerben“ und müssen darauf klicken. Dann öffnet sich eine Seite auf der Sie die Möglichkeit haben Ihre Anzeige einzurichten, dies sieht dann so aus:

anzeige

Nun ist es wichtig was die Zielgruppe betrifft den Punkt Über Zielgruppeneinstellungen ausgewählte Personen auszuwählen.

anzeige 2

Wer diese Zielgruppe genau ist, legen wir nun fest in dem wir Neue Zielgruppe erstellen auswählen! Dort können wir nun verschiedene Parameter setzen wie:

– Geografische Region bzw. Stadt in der die Person aktuell lebt
– Alter und Geschlecht
– Sprache
– Und das wichtigste: Die Interessen

Zielgruppe

Danach scrollen Sie etwas runter und legen den Betrag fest den Sie in die Anzeige investieren möchten und die Dauer. Dann erhalten Sie bereits eine Schätzung der zu erreichenden Personen.

dauer

Jetzt drücken Sie nur noch rechts unten auf „bewerben“ und Ihre Anzeige wird in Kürze geschaltet.

Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht und man erhält ein detailliertes Reporting wie dieses hier:

fb videoanzeige

Für 8 € haben sich 606 Leute meinen Werbefilm angesehen, somit habe ich 1,3 Cent pro Zuschauer bezahlt.

Sicherlich fällt Ihnen bei genauer Betrachtung auf, dass dort bei „Klicks auf den Link“ lediglich ein Klick steht was ja ein sehr schlechtes Ergebnis wäre. Dies bezieht sich darauf wer am Ende des Videos auf auf „Mehr dazu“ klickt, siehe Bild unten.

fb

Facebook ist leider (noch) nicht in der Lage zu messen, wieviele Klicks auf den permanent angezeigten Link www.fenchel-janisch.de unter der Überschrift erzielt wurden. Dies lässt sich nur über die eigenen Analytics auswerten.

Comments ( 1 )

The comments are now closed.