The Blog


Warum B2B Firmen Online-Videos genauso brauchen wie B2C Marken

Schnell haben B2C Marken Online-Videos als Marketingform angewandt, während B2B Firmen in diesem Bereich noch etwas konservativer sind. Diese Firmen müssen verstehen, dass Online-Video genauso viele Vorteile auch für den B2B Bereich bietet.

Wie Art und Weise wie Konsumenten einkaufen verändert sich und das gilt ebenso für Firmen. Online-Videos sind oft der erste Begegnungspunkt wenn Menschen nach Produkten oder Leistungen recherchieren. Robert Weiss, CEO von MultiVisionDigital erklärt das so:

„Wenn wir uns den Verkaufsprozess den B2B Firmen durchlaufen anschauen erkennen wir Aufmerksamkeit schaffen, Kontakt aufnehmen und Kundenpflege,“ sagt Weiss. „Online-Video kann in allen diesen Stufen des Verkaufs eine Rolle spielen. Erstens: Aufmerksamkeit schaffen. Kunden erkundigen sich. Sie mögen keine Verkäufer, sondern informieren sich selbst wo sie die passende Lösung für sich finden.“

B2B Firmen sind sich of unsicher darüber welche Art von Video sie produzieren sollen. Dabei liegt die Antwort direkt vor ihnen, so Weiss.

„Sie müssen nicht sich lediglich Ihre Internetseite und Ihren Verkaufsprospekt anschauen. Denken Sie an Ihren Verkaufsprozess: Welche Dinge möchten Interessenten erfahren wenn Sie fragen ‚können Sie mir dazu Informationen senden?‘ Was senden Sie ihnen dann?“ Darüber erstellen Sie dann ein Video.

Comments ( 3 )

The comments are now closed.