The Blog


Was hält B2B Videomarketing auf? Budget, ist ein Punkt.

Während Video Marketing überwiegend von B2C Marken genutz wird, gibt es auch B2B Firmen die diese Werbeform nutzen. Sie berichten von Erfolgen sehen sich aber auch noch mit Barrieren konfrontiert.

Im neuen Report der Firma Vidyard hat diese den aktuellen Stand der Dinge im B2B Online Video Marketing analysiert und ist zu dabei zu interessanten Ergebnissen gekommen:

  • 69% der Befragten B2B Firmen haben bereits mit Video Marketing gearbeitet während die restlichen Unternehmen das ebenfalls für die Zukunft planen (Firmen die noch keine Videos nutzen und das auch nicht vorhaben flossen nicht in die Statistik ein).
  • 63% der B2B Marketingmitarbeiter sagten, dass sich ihre Ausgaben für Online-Videos erhöht haben.
  • Konversionsraten sind dabei kein großes Ziel. Nur 19% der Befragten sagten, dass Konvertierung ein Ziel sei. Jedenfalls ist es bewiesen das Videos auf Landingpages die Konversionsrate um bis zu 80% steigern.
  • Die Erfolge sind da: 82% der befragten B2B Marketingmitarbeiter sagten, dass ihre Online-Video-Markeing-Projekte erfolgreich waren.
  • Was sind die Ziele von B2B Firmen wenn sie Online-Videos nutzen? Die top drei Ziele sind die Markenbekanntheit zu steigern, mehr Leads zu generieren und online Interaktionen mit Kunden zu schaffen. Danach kommen: Den Kunden etwas beibringen, Kundenpflege, Steigerung der Internetseitenbesuche.